Jan Schönherr Übersetzungen // Lektorate // Texte

Werdegang

2017
Jan Schönherr Lehrauftrag für Literarische Übersetzung, Vgl. Literaturwissenschaft Uni Augsburg

Seit 2015
Mitorganisator der Jahrestagung der LiteraturübersetzerInnen des VdÜ

2011-2012
Aufbaustudium "Literarisches Übersetzen aus dem Englischen" an der LMU München.

2009-2011
Promotionsstudium in Philosophie und Literaturwissenschaften und erste Aufträge
als freier Übersetzer.

2007-2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Philosophie und Ökonomik der
Fakultät für Philosophie der LMU München.

2000-2007
Studium der Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaften und Germanistik an der
LMU München und der Université de Poitiers.

geboren am 7.9.1979 in Weingarten, Baden-Württemberg

Auszeichnungen und Stipendien

Bayerischer Kunstförderpreis 2016
Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds für David Duchovny, Ein Papagei in Brooklyn
Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds für Francis Spufford, Neu-York
Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds für A.G. Lombardo, Graffiti Palace

Sonstiges

Mitglied im VdÜ - Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke
Mitglied im Münchner Übersetzerforum